Stahlguss

Sandguss
maschinengeformt
handgeformt
0,2 - 100 kg
bis ca. 20.000 kg
Feinguss
Wachsauschmelzverfahren
0,02 - 10 kg

Je nach verwendeter Stahlsorte und der gegebenfalls anschließend vollzogenen Wärmebehandlung können dem Werkstoff Stahl in weiten Grenzen variable Eigenschaften verliehen werden. Zusammen mit der bei Bedarf guten Schweißbarkeit macht das den Stahlguss für weite Abnehmerkreise zu einem interessanten Werkstoff.
Wir liefern u.a.:
– unlegierten Stahlguss für allgemeine Verwendung (GE240 bis GE600) n. DIN EN 10293
– Vergütungsstahl (z.B. G42CrMo4 +QT) n. DIN EN 10293
– warmfesten Stahlguss (z.B. GS-C25 ) n. DIN 17245
– Stahlguss für Druckbehälter (z.B. G20Mn5 ) n. EN 10213
– hochlegierten korrosions- u. säurebeständigen Stahlguss (GX-5CrNi18-10 ) n. EN 10283
– sowie viele andere Sorten, auch nach ASTM (z.B. n. A216 WCB, A217C12A)

Prüfungen

  • Abmessungen
  • chemische Analyse
  • mechanische Eigenschaften (Rm, Re, A, HB, KV ...)
  • zerstörungsfreie Prüfungen (US-, Rtg-, MP_, Penetrationsprüfung)
  • Metallografie

Abnahmen

  • Werkszeugnis oder Abnahmeprüfzeugnis nach EN 10204

Zertifizierungen

  • ISO 9001:2000 oder TS 16949
  • DNV, LRS, GL
  • AD 2000 W0
  • Deutsche Bahn