Gusseisen mit Kugelgraphit

EN-GJS-350-22 bis EN-GJS-900-2
EN 1563
inkl. EN-GJS-400-18 LT
EN 1563
Sandguss
maschinengeformt
handgeformt
0,2 - 200 kg
< 13.500 kg

Gusseisen mit Kugelgraphit ist nach DIN EN 1563 (Normalsorten) und DIN EN 1564 (hochfeste Sorten) ein Eisen-Kohlenstoff-Gusswerkstoff, dessen als Graphit vorliegender Kohlenstoffanteil nahezu vollständig in weitgehend kugliger Form im Gefüge vorliegt.
Das Kurzzeichen EN-GJS (alte Bezeichnung GGG) bedeutet: Gusswerkstoff (G) aus Eisen (Iron, J) mit Kugelgraphit (spheroidal graphite, S). Das vorangestellte EN weist auf die EU-Normbezeichnung hin.
Neben den oben genannten Normalsorten, können wir auch hochfeste (ADI) und legierte Sorten (SiMo, Ni-Resist) liefern. Bei Bedarf ist es möglich, vorab Festigkeitsuntersuchungen und Verformungsanalysen per FEM Simulation durchzuführen.

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen.

Prüfungen

  • Abmessungen
  • chemische Analyse
  • mechanische Eigenschaften (Rm, Re, A, HB, KV ...)
  • zerstörungsfreie Prüfungen (US-, Rtg-, MP_, Penetrationsprüfung)
  • Metallografie

Abnahmen

  • Werkszeugnis oder Abnahmeprüfzeugnis nach EN 10204

Zertifizierungen

  • ISO 9001:2000 oder TS 16949
  • DNV, LRS, GL
  • AD 2000 W0
  • Deutsche Bahn