Aluminiumguss

Al-Si-Legierungen z.B. EN-AC-43000
EN 1706
Al-Mg-Legierungen z.B. EN-AC-51300
EN 1706
Sandguss
maschinengeformt
handgeformt
0,5 - 35 kg
bis 100 kg
Kokillenguss
Niederdruck oder Schwerkraft
0,2 - 30 kg

Die grundlegenden Vorteile von Aluminium Gusswerkstoffen lassen sich wie folgt zusammenfassen:
– gute Gießeigenschaften bei Anwendbarkeit vielfältiger Gießverfahren,
– endformnahe Bauteilfertigung (hohe Maßgenauigkeit/Oberflächengüte) gießtechnisch realisierbar,
– gute mechanische Eigenschaften bei geringer Dichte (hohe Gewichtseinsparung gegenüber Gusseisen, Stahl o.ä.) ,
– leichte Spanbarkeit, d. h. kurze Bearbeitungszeiten und geringer Werkzeugverschleiß,
– saubere, glatte Oberflächen mit vielseitigen Veredelungsmöglichkeiten,
– gute Witterungsbeständigkeit und chemische Beständigkeit, meerwasserfest,
– gute Wärmeleitfähigkeit und elektrische Leitfähigkeit,
– leicht recyclebar
Aluminiumguss ist damit zu einem Begriff für wirtschaftliche Fertigung qualitativ hochwertiger Bauteile geworden.